Corona: Ihr Schutz ist uns wichtig

Liebe Eltern, liebe Kinder, die nächsten Wochen und Monate werden eine Herausforderung für uns alle sein. Um den Fortbestand der von uns erbrachten Hilfen zu gewährleisten, erarbeiten wir im Austausch mit den Jugendämtern ein Schutzkonzept für Sie, Ihre Familie und unser Personal. Hierbei berücksichtigen wir die Empfehlungen und Richtlinien des Robert-Koch-Instituts und der Gesundheitsämter. 

Bitte helfen Sie mit!

Vor dem mit Ihnen vereinbarten Termin rufen wir Sie an, um Symptome abzufragen, die auf eine Ansteckung mit dem SARS-CoV-2-Virus schließen lassen. Alternativ betreuen wir Sie über einen Videochat. Hierzu ist es wichtig, dass wir mit allen Familienmitgliedern sprechen. Die Gesprächsinhalte beziehen sich u.a. auf folgende Bereiche: medizinische Versorgung, familiäre Beziehung, Alltagsbewältigung, Haushalt, Wissenstransfer und Schule. Für Notfälle haben die SD ein Kriseninterventionsteam gebildet, das Sie vor Ort betreut und unterstützt.

Deeskaltionsräume

Wir haben für unsere Arbeit einen Pandemieplan mit Sofortmaßnahmen, Verhaltensweisen, Verhalten bei Störungen und Gefahren erstellt. Bite sprechen Sie unser Personal darauf an. Zur Prävention von Krisen und bei Krisen haben wir Schutzräume zur Deeskalation in Ihrem häuslichen Umfeld. Im Härtefall besteht die Möglichkeit der zeitlich befristeten räumlichen Trennung eines Elternteils in einem unserer Apartments.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 1996 - 2020 SD - Sozialpädagogische Dienste